Eine Co-Produktion
von vier Gemeinden

Nach der erfolgreichen Durchführung der Schlossspiele 2012 entschloss sich das Kernteam «Kultur auf Schloss Landshut», im Jahre 2016 erneut ein Freilicht-Theater zu organisieren.


logo_untere_emmeDie vier Gemeinden der Unteren Emme schlossen sich zur «Einfachen Gesellschaft Freilicht-Theater Schloss Landshut 2016» zusammen und bilden so die Trägerschaft dieses Anlasses. Dadurch wird wiederum ein grosses Zeichen gemeindeverbindender Zusammenarbeit gesetzt.

Die einmalige Kulisse von Schloss Landshut bildet den Rahmen für diesen kulturellen Event im Sommer 2016. Bei der Stückwahl standen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Man entschied sich schliesslich für das Stück «Die von Rosenau zu Landshut», eine turbulente Komödie von Iris Minder, Grenchen.

Alle Beteiligten sind überzeugt, mit dem gewählten Stück in der tollen Umgebung von Schloss Landshut dem Publikum im Juli und August 2016 einen unterhaltsamen Anlass zu bieten. Die » Première findet am Freitag, 22. Juli 2016, statt.