Grusswort
des OK-Präsidenten

Nach den erfolgreichen Freilicht-Aufführungen der Jahre 2001, 2006 und 2012 wird Schloss Landshut im Sommer 2016 wiederum die einmalige Kulisse für einen grossen Event bilden.


adrian_burren_portraetLiebe Theaterfreunde

Mit dem Stück «Die von Rosenau zu Landshut» erwartet die Besucherinnen und Besucher eine turbulente Komödie.

Die » 16 Vorstellungen finden unter freiem Himmel statt. Die Plätze auf der gedeckten und stützenfreien Tribüne – mit wunderbarer Sicht auf die Schlossanlagen – bieten Gewähr für beste Unterhaltung und Vergnügen.

Die Durchführung steht erneut unter dem Patronat der » vier Gemeinden der unteren Emme. Bätterkinden, Utzenstorf, Wiler und Zielebach haben sich zu einer einfachen Gesellschaft zusammen geschlossen und bilden die Trägerschaft. Ein engagiertes » Organisationskomitee ist seit Frühjahr 2015 im Einsatz und erarbeitet in verschiedenen Sitzungen sorgfältig alles Details dieses Projektes.

Als Autorin und Regisseurin konnte » Frau Iris Minder, Grenchen, gewonnen werden. Gemeinsam mit den » Schauspielerinnen und Schauspielern wird ab Anfang 2016 geübt und geprobt. Das Resultat wird Sie begeistern.

Alle Beteiligten sind überzeugt, mit dem gewählten » Stück «Die von Rosenau zu Landshut» den Besucherinnen und Besuchern einen tollen Event zu bieten.

Die Première findet am Freitag, 22. Juli 2016, statt.

Adrian Burren
Präsident des » Organisationskomitees